Man könnte in jeden Augenblick sterben! Die Tragödie ist nur, dass es nicht geschieht!

Kunst am Bau

Kunst auf der Görlitzer Straße in Dresden Neustadt

Claudia Reh zeigt uns ihre Malperformances am 4. und 5. August (Lebowski-Bar, Görlitzer Straße 5). Sie malt zu Livemusik von Hartmut Dorschner. Der Beginn ihrer Performance, laut eigener Aussage,  “wenn es dunkel ist” und heißen soll sie  “Lichtgedicht”.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s